Events and Work

Cars stink, Cartoon von Gemma Durany

Wir empfehlen Autonomie (obwohl/weil die Aussagen nicht ehrlich sind)!
Ein performance Projekt:
in Frankfurt am 02.-04. September und in Mannheim am 19. - 29. September 2019

Siehe SWR2 Review über Autonomie.
Mit Künstler*innen und Wissenschaftler*innen, Fahrradaktivist*innen und Autoliebhaber*innen bespielt Autonomie vom 19. bis 29. September 2019 die Stadt Mannheim. Sie cruisen mit selbstfahrenden Concept Cars durch die Straßen, bauen Fahrräder aus Autos, gründen Autonomieregionen, komponieren den Klang der Stille und holen die Sterne vom Himmel.
Wir sind hin gegangen und sind entsetzt über die fehlgeleiteten Aussagen über die katalanische Unabhängigkeitsbewegung. Lass uns unsere Version erzählen.


Grow wise vs. Mark territory

Catalan Republican Elevator Pitch:
What is Catalonia's freedom movement about?

Here's our Catalan Republican Elevator Pitch to be used as baseline for your own variations.
We have summarized the main reasons for Catalonia's pacific freedom movement, without going into historical details. We have structured our argumentation in 3 main points.
Depending on the background of your listeners, you can give more or less details.


European Republic for all

Hem proclamat la República Europea! Wir haben die Europäische Republik ausgerufen! We proclaimed the European Republic!

On Saturady, November 10th, 2018 at 16:00 we proclaimed the European Republic together with more than 100 cities in Europe.
Where/Wo: WeeDooCare Büros (OG), Im Breitspiel 11B, 69126 Heidelberg.
Thanks for having joined us!
Contact us for details: cdr.heidelberg (at) tutamail.com
What did we do?

We gave an Introductory presentation first in Catalan, and we continued mainly in German, with a bit of English and Catalan here and there. We read the Manifesto for the European Republic and had very colorful debates about the Europe of the future in a fun, artistic environment. Guitars, flutes, and tambourines welcome! How would we like Europe to become? What is our vision? How can each of us contribute to drive the vision forward?
We are happy about the people who attended live at the different locations, or via YouTube live stream. See Recording of the YouTube live broadcast. We are very grateful to, and proud of, our partners in Catalonia , e.g. the beautiful and innovative Cooperative Cinema Zumzeig in Barcelona, the great Friends of Catalonia, and the emblematic, historical bookstore Llibreria Les Voltes in Girona. We are also very grateful and proud of those around the Rhein-Neckar region who helped us with the overall organisation. We didn't have any professional help regarding live streaming, and we apologize for the quality of the video recording. We'll keep learning.
More information: The European Balcony Project for a European Republic.
See intro by European Balcony Project leaders Ulrike Guérot, Robert Menasse, and Milo Rau:



Internet Zensur

Vortrag: Cyber-Anschläge und weitere illegale Anschläge des spanischen Staates gegen das Katalanische Referendum.

Review: Spitzenvortrag mit familiärer Atmosphäre und sehr motiviertem Publikum. Siehe Folien weiter unten.
Speaker: Matthias Brugger: Linux Entwickler und sozialer Aktivist. Er lebt in Barcelona.
Wann: Samstag, 1. September 2018, 17:00
Wo: WeeDooCare Büros (OG), Im Breitspiel 11B, Heidelberg.
Strassenbahn L 23/24, Haltestelle Rohrbach Süd.
Teilnahmebestätigung per Email cdr.heidelberg (at) tutamail.com oder Unverbindliche Anmeldung. Eintritt frei. Spenden herzlich willkommen.
Worum geht es? 80% der KatalanInnen sagen, ein Referendum ist die beste Lösung des Konflikts. Spanien sieht es anders. Matthias erzählt uns wie das Referendum am 1. Oktober trotz Zensur und Internet Anschläge stattfindet konnte. Trotz politischen Hintergrunds handelt es sich um einen IT technischen Vortrag, der für sozial engagierte Internet Benutzer und Software Experten interessant ist.
Vorträge von Matthias Brugger:



Demokratie 2.0

Vortrag: Was ist los in Katalonien?

Speaker: Ralf Streck: Journalist. Er lebt in Baskenland.
Wann: Donnerstag, 27. September 2018, 19:00
Wo: Goethe Universität Frankfurt
Organisiert von: Assemblea Nacional Catalana in Deutschland.

Wer wir sind

CDR Heidelberg steht für Heidelberger Comité zur Durchsetzung der Republik.
Wir sind internationale Rhein-Neckar AktivistInnen mit der Vision eines
regional aufgestellten, ökologischen und solidarischen Europas. Unser erstes Projekt
ist eine offene, diverse Katalanische Republik ohne Grenzen.

  • Vorträge

    Wir organisieren Vorträge über aktuelle Ereignisse rund um Katalonien und die Zukunft Europas.

  • Aufklärung

    Wir sind aktiv auf Twitter. Wir ergänzen und berichtigen falsche oder unvollständige Informationen aus der oft nicht unabhängigen Presse.

CDR logo
  • Vision

    Wir arbeiten an der Vision eines regional aufgestellten, ökologischen und solidarischen Europas, wo Menschen, nicht Staaten, im Mittelpunkt stehen. Der Aufbau einer multikulturellen Republik Kataloniens innerhalb eines starken Europäischen Bundes ist unser erster Meilenstein.

  • Wu Wei Bereitschaft

    Wir sind friedlich, angemessen und beherzt. Wir trainieren, sammeln Energie und bleiben fit für geplante und ungeplante Mobilisierungen.

Kontakt

Wir treffen uns generell am ersten Samstag des Monats. Ort/Uhrzeit per Email: cdr.heidelberg (at) tutamail.com